Liquind Standorte

Liquind Standorte

Wir entwickeln ein nutzeroffenes LNG-Verteilnetzwerk für Europa

Bisher erschwerte das Fehlen eines flächendeckenden LNG-Verteilnetzwerks den Einsatz von LNG in Deutschland. Die Beschaffung des Treibstoffs war bis vor Kurzem in Deutschland nur in Form einer Direktversorgung durch Tank-LKW aus den großen Terminals in Zeebrugge oder Rotterdam möglich. Und das zu wirtschaftlich ungünstigen Bedingungen.

Um diesen Flaschenhals zu beseitigen baut LIQUIND jetzt ein LNG-Verteilnetzwerk in Deutschland auf. Diese Infrastruktur besteht aus multimodalen Distributionsterminals an Binnenhäfen sowie Stationen zur Betankung von LKW (Tankstellen) und Binnenschiffen (Bunkeranlagen). Das Besondere: Unser Versorgungsnetz ist offen für die Lagerung des Flüssigerdgases durch LNG-Lieferanten und Nutzer. Dadurch entwickelt sich ein lokaler Markt für LNG, der eine sichere Versorgung garantiert und den Nutzern die Möglichkeit eröffnet, LNG bei dem Lieferanten ihrer Wahl zu beziehen

DATENSCHUTZ

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

 

NEWS

Philip Maximilian Braunschweig empfängt den CEF-Fördervertrag für 10 weitere LNG-Standorte von Henrik Hololei, Generaldirektor der EU-Kommission für Mobilität und Transport.

LIQUIND erschließt mit weiteren EU-Fördermitteln zehn neue LNG-Standorte

18.04.18 Hierzulande nimmt die Versorgung mit LNG für LKW und Binnenschiffe kräftig an Fahrt auf. Mit einer erneuten Zuteilung von Fördermitteln der EU-Kommission in Höhe von knapp 3,3 Mio. Euro startet LIQUIND mit dem Aufbau von zehn weiteren LNG-Standorten.

20.04.18 Als Junior-Sales-Manager zu LIQUIND: Jetzt bewerben und beim Pionier im Bereich Flüssigerdgas (LNG) durchstarten! Wir entwickeln ein europaweites Tankstellen- und Versorgungsnetz für diesen Alternativtreibstoff und wünschen uns in Berlin ab sofort eine/n Vertriebsmanager/in.

17.10.17 LIQUIND zu Gast bei Unilever: Im Rahmen eines Partnertreffens des EU-geförderten Connect2LNG-Projekts war LIQUIND zu Gast im Unilever-Werk in Mannheim. (Mehr)